Mobilität

06.10.2021

1 min

275 Wörter

Zeitweise Vollsperrung der Rügenbrücke und der B96 auf Rügen

Rügenbrücke, Foto: Tourismusverband Rügen e.V.

Die Technik der Verkehrsbeeinflussungsanlage auf der Rügenbrücke muss ausgetauscht werden. Nachdem die Vorarbeiten dazu im Sommer erfolgt sind, werden nun von Montag, 11. Oktober 2021, bis Freitag, 22. Oktober 2021, die bereits angekündigten Hauptarbeiten durchgeführt. 

Im Zuge der Maßnahme muss die Rügenbrücke von Montag, 11. Oktober 2021, bis Freitag, 15. Oktober 2021, und von Montag, 18. Oktober 2021, bis Freitag, 22. Oktober 2021, jeweils in der Zeit von 8.45 Uhr bis 17 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wird in diesen Zeiträumen in beide Fahrtrichtungen über den Rügendamm (Landesstraße 296) geleitet. Morgens und abends wird die Brücke an den betroffenen Tagen wieder befahrbar sein. Der Rügenbrückenlauf und die Radtour Rügen am Sonnabend, 16. Oktober 2021, sowie am Sonntag, 17. Oktober 2021, sind nicht beeinträchtigt.

Parallel zu den jetzigen Arbeiten werden von Montag, 11. Oktober 2021, bis Donnerstag, 14. Oktober 2021, notwendige Unterhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen auf der Bundesstraße 96 zwischen der Rügenbrücke und Bergen durchgeführt. Durch die Bündelung der Arbeiten auf der Brücke und auf der Strecke werden die Verkehrseinschränkungen zeitlich auf ein Mindestmaß reduziert. 

Zur Durchführung der Maßnahmen auf der B 96 muss am Montag, 11. Oktober 2021, zunächst die Fahrbahn von der Anschlussstelle (AS) Samtens bis zur AS Bergen gesperrt werden. Der Verkehr wird über die L 296 abgeleitet. Von Dienstag, 12. Oktober 2021, bis voraussichtlich Donnerstag, 14. Oktober 2021, erfolgt die Vollsperrung der B 96 von Stralsund bis zur AS Samtens. Der Verkehr wird ebenfalls über die L 296 abgeleitet. Beide Abschnitte werden an den betroffenen Tagen morgens und abends wieder frei sein.

Insel Rügen

Aufrufe