Insel Rügen

16.04.2020

29 sek

114 Wörter

Störtebeker Festspiele: "Im Angesicht des Wolfes" wird auf 2021 verschoben

"Im Angesicht des Wolfes" wird auf 2021 verschoben, Foto: Tourismuszentrale Rügen/Christian Thiele

Mit der Ankündigung der Landesregierung, dass Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 nicht stattfinden dürfen, gaben die Störtebeker Festspiele gestern die Absage bekannt. Das für dieses Jahr bekannte Stück „Im Angesicht des Wolfes“ soll verschoben werden und vom 19. Juni bis 11. September 2021 aufgeführt werden. 80.000 Karten sind laut Störtebeker Festspiele bereits verkauft, weitere 40.000 waren reserviert.

Nun bitten die Veranstalter, die Karten entweder auf die Spielsaison 2021 umzubuchen oder in einen Gutschein umwandeln zu lassen.

Weitere Informationen: www.stoertebeker.de/

Insel Rügen

Aufrufe