Insel Rügen

31.03.2020

39 sek

157 Wörter

Aktion: Wer Reisen liebt, verschiebt

Der Deutsche Reiseverband (DRV) und der Deutsche Tourismusverband (DTV) haben eine Solidaritätsaktion ins Leben gerufen, die Reisende dazu aufruft, ihre schon gebuchten Reisen nicht zu stornieren, sondern aufzuschieben, denn für viele touristische Unternehmen stellen die Anzahl von Stornierungen ein immenses finanzielles Problem dar. 

Auch die Tourismuszentrale Rügen unterstützt die Aktion und ruft unter www.ruegen.de/coronavirus Gäste dazu auf, die Reise umzubuchen statt zu stornieren.

Reisebüros, Reiseveranstalter, Gastgeber und auch alle Dienstleister rund um die Tourismusbranche sind eingeladen, in den sozialen Medien das Kampagnenhashtag #verschiebdeinereise zu verwenden. Der DRV stellt zudem kostenfrei fünf Kampagnenmotive bereit, die auf unterschiedliche Arten des Reisens abstellen. Die vier Motive sind auf der Webseite des DRV unter drv.de/verschieb-deine-reise kostenlos abrufbar. Sie sind in Größe und Abmessung jeweils optimiert für Posts auf Facebook, Instagram und Twitter.

Insel Rügen

Aufrufe